Theater

Die Theatergruppe des Musikvereins St. Helena Altheim wurde im Jahr 1987 gegründet.
Was mit dem Einakter „Dui g’stohlene Sau“ bei der Wehnachtsfeier des Musikvereins begann,
hat sich bis zum heutigen Tag kontinuierlich weiterentwickelt.
Heute sind „Theater“ und „Tradition“ 2 Wörter, die in Staig eng miteinander verknüpft sind.
Die alljährlichen Theateraufführungen sind aus unserem Vereinsleben und unserer Gemeinde
nicht mehr wegzudenken.

In den letzten 20 Jahren kamen folgende Stücke zur Aufführung:

1987: „Dui g’stohlana Sau“
1988: „s’Rupfingers Hausgeist“
1989: „Dr Gsondheitsapostel“
1990: „Der schei’heilige Jakob“
1991: „A Pfondsfamilie“
1992: „Das Kur-Kendle“
1993: „Schuld war nur der Casanova“
1994: „Wenn dr Wasserhahn tropft“
1995: Pause
1996: „Das vermietete Bett“ von Gerti Zinser
1997: „Liebe auf italienisch“ von Ursula Kaletta
1998: „Die unglaubliche Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs“ von Bernd Gombold
1999: „Das Damenduell“ von Bernd Gombold
2000: „Der ledige Bauplatz“ von Regina Rösch
2001: „Rambazamba am Lido Makkaroni“ von Dieter Adam
2002: „Das verflixte Klassentreffen“ von Regina Rösch
2003: „Dreistes Stück im Greisenglück“ von Bernd Gombold
2004: „Eine verrückte Familie“ von Walter G. Pfaus
2005: „Die Silberhochzeit oder lieber einen Mann als gar keinen Ärger“ von Regina Rösch
2006: „Dem Himmel sei Dank“ von Bernd Gombold
2007: „Nur Zoff mit dem Stoff“ von Bernd Gombold
2008: „Baby wider Willen“ von Bernd Gombold
2009: „Trimm Dich fit mit Sahnehäubchen“

2009:“Trimm´ Dich fit mit Sahnehäubchen“

 

Die Theatergruppe hat sich mittlerweile nicht nur im Heimatort Staig, sondern auch überregional
erfolgreich etabliert. Seit 1998 wird die Theatergruppe von der Südwestpresse Ulm für die „Aktion 100.000“
und „Ulmer helft“ engagiert, die Schauspielerinnen und Schauspieler treten unentgeltlich auf und stellen
sich in den Dienst dieser Aktion, die hilfsbedürftige Menschen aus der Region unterstützt. Die Aufführungen
finden immer im Alten Theater im Hans- und Sophie-Scholl-Gymnasium in Ulm statt.

Es folgten weitere Auftritte im Bierkrugstadel in Bad Schussenried, der aus dem Fernsehen bekannt ist,
im Kulturzentrum in Vöhringen und als Höhepunkt für alle Schauspielerinnen und Schauspieler im Historischen
Stadttheater in Weißenhorn in den Jahren 2004, 2006 und 2008.

Sie wollen Kontakt mit uns aufnehmen? Theater-Manager Friedhelm Mühlfeld freut sich auf Ihre E-Mail!